Wir beraten weltweit

Unsere Anwaltssozietät ist international integriert. Unsere mehr als 2.500 Rechtsanwälte beraten weltweit an 27 Standorten in 15 Ländern - und überall, wo Sie uns brauchen.

Für mehr Informationen über unsere weltweite Praxis klicken Sie auf ein Land oder eine Region.

Kontakt

Gern analysieren wir mit Ihnen, welche Beratung Ihr Unternehmen weltweit benötigt.

Unsere Standorte

  • A selection of coloured chairs in a lecture theatre
  • Freshfields Wien veranstaltet regelmäßig Seminare in Form von Vorträgen, Kurz-seminaren und Workshops zu aktuellen juristischen Themen, die von besonderer Relevanz für unsere Mandanten sind. Dabei greifen wir nicht nur auf unsere lokalen Anwälte zurück, sondern beziehen auch unsere internationalen Kollegen ein, um die internationalen rechtlichen Auswirkungen darzulegen.
  • Veranstaltungen 

    Briefing: Compliance in M&A-Transaktionen, 22. März 2017, Wien 
    Am 22. März 2017 lädt das Wiener Büro unter der Leitung von Dr. Konrad Gröller und Dr. Thomas Kustor zu einem Briefing rund um den Themenkomplex „Compliance in M&A-Transaktionen“. Besonders in internationalen M&A-Transaktionen beobachten wir eine stetig wachsende Bedeutung des Themas in verschiedenen Phasen der Transaktion. Sowohl bei der Planung als auch im Rahmen von Due Diligence und Vertragsgestaltung sollte daher darauf geachtet werden, Compliance von vornherein mit einzubeziehen, um einen reibungslosen Ablauf der Transaktion zu gewährleisten und mögliche Schäden zu vermeiden. Wir freuen uns, Dr. Thomas Helck und Dr. Moritz von Hesberg aus unseren Büros in Deutschland als Gastreferenten begrüßen zu dürfen. Sie werden den folgenden Kernfragen nachgehen: Warum Compliance in M&A-Transaktionen? (mögliche Haftungsrisiken und Auswirkungen für den Verlauf einer Transaktion), wie gestaltet sich eine Compliance Due Diligence? (vom richtigen Ansatz über „Red Flags“ bis hin zur Bewertung von „Findings“ und einer „Post-Closing“ Due Diligence) und wie sieht eine Compliance-gerechte Vertragsgestaltung aus? (Empfehlungen für den Unternehmenskaufvertrag und Beispiele für Compliance-Klauseln)
    Freshfields Ansprechpartner zu diesem Thema: Dr. Konrad Gröller, Dr. Thomas Kustor, Dr. Thomas Helck, Dr. Moritz von Hesberg 

    Ladies Lounge, 9. März 2017, Wien 
    Wie jedes Jahr um den Weltfrauentag lädt das Wiener Büro zur Freshfields Ladies Lounge, diesmal in das Haus der Musik. Zu dem Thema „Zukunftsmusik – die moderne Welt des Arbeitens“ wird zunächst Manuela Vollmann (Geschäftsführerin von abz*austria) einen Impulsvortrag zu „new world of working – new world of thinking“ halten. Im Anschluss daran diskutieren Sabine Herlitschka (Vorstandsvorsitzende und CTO von Infineon Technologies Austria), Ayad Al-Ani (Organisationsforscher) und Florian Klimscha (HR-Partner Freshfields Wien) unter der Moderation von Sandra Baierl (Ressortleiterin Karriere/ Business beim KURIER) über Herausforderungen in der Arbeitswelt, die aktuell und künftig Wirtschaft und Unternehmensführung  treffen und wie diesen begegnet werden kann.
    Freshfields Ansprechpartner zu diesem Thema: Florian Klimscha

    Neues in der Bankenabwicklung: CRR/BRRD-Novelle und SRB-Datenanforderungen, 2. März 2017 in Wien 
    Am 2. März 2017 lädt das Wiener Büro zu einem Briefing rund um Neuigkeiten in der Bankenabwicklung. Die Referenten stellen insbesondere den aktuellen Vorschlag der Kommission zur Novellierung von CRR (Capital Requirements Regulation), BRRD (Bank Recovery and Resolution Directive) und der SRM (Single Resolution Mechanism)-Verordnung vor. Dabei soll vor allem das MREL (Minimum Requirement for Own Funds and Eligible Liabilities)-Erfordernis angepasst und die neue TLAC (Total Loss Absorbing Capacity)-Quote in EU-Recht übernommen werden. Abschließend geben die Vortragenden einen Überblick zu aktuellen Datenanforderungen des SRB (Single Resolution Board), die diesem als Grundlage für die Ermittlung der Höhe des MREL-Erfordernisses dienen.
    Freshfields Ansprechpartner zu diesem Thema: Stella Klepp, Friedrich Jergitsch, Stephan Pachinger

    Iran: ein Jahr nach Lockerung der Sanktionen, 16. Februar 2017, Wien 
    Der Tag der Aufhebung einiger Wirtschafts- und Finanzsanktionen gegen den Iran hat sich am 16. Jänner 2017 zum ersten Mal gejährt. Das Wiener Büro nimmt dies unter der Federführung von Dr. Farid Sigari-Majd, Leiter der globalen Iran-Gruppe, zum Anlass um am 16. Februar 2017  zu der Veranstaltung „Iran: ein Jahr nach Lockerung der Sanktionen“ einzuladen. 
    Nach einem kurzen Überblick zum Iran, als Geschäfts- und Handelspartner, sowie zum Umfang der aufgehobenen Sanktionen geben die Referenten im Rahmen von Case Studies Einblick in ihre Erfahrungen bei der Umsetzung von Investitions-, und M&A Projekten im vergangenen Jahr. In einem anschließenden strategisch-politischen Ausblick diskutieren wir über die Rolle der USA sowie aktuelle Entwicklungen im Iran wie der anstehenden Präsidentschaftswahl in 2017. Unsere Referenten sind Kenner des Landes, der Kultur und des wirtschaftlichen wie auch geschäftlichen Umfeldes und stehen für praktische sowie rechtliche Hinweise zu Investments im Iran gerne zur Verfügung. Dies ist eine gemeinsame Veranstaltung mit der Oberbank AG, der ARACON Consulting GmbH und der Atieh International GmbH.
    Freshfields Ansprechpartner zu diesem Thema: Dr. Farid Sigari-Majd, Dr. Stephan Denk

    FinTech Workshop,  30. November 2016, Wien
    Blockchain, Kryptowährungen und Smart Contracts sind nur einige der Begriffe, die uns im Rahmen von FinTech ständig begegnen. Doch wie steht es um die rechtlichen Perspektiven in diesem Zusammenhang? Freshfields veranstaltet gemeinsam mit der Universität für Bodenkultur und der Universität Graz am 30. November 2016 den ersten Workshop dazu. In kurzen Vorträgen mit anschließender Diskussion widmen wir uns Themen wie „Blockchain und Krypotwährungen: Ein Geschäftsmodell“, „Smart Contracts: Was erwartet uns?“ und „Müssen wir regulieren?“. Die Einladung mit mehr Details zu Agenda und Anmeldung finden Sie hier
    Mehr zum Thema FinTech steht auf unserer Freshfields Digital Website zur Verfügung. 
    Ihre Freshfields Ansprechpartner zu diesem Thema: Dr. Stephan Pachinger, Dr. Friedrich Jergitsch

    CEE Restructuring Forum, 24. November 2016 in Wien: 
    Am 24. November 2016 findet erstmalig das CEE Restructuring Forum im Hotel Kempinski in Wien statt.Die Veranstaltung wird Senior Banker, Investoren und Berater zusammenbringen, um aktuelle Entwicklungen in der Region rund um das Thema Restrukturierung zu diskutieren. Neben juristischen Updates zu einigen CEE-Ländern wird es verschiedene Podiumsdiskussionen geben. Drei unserer Partner werden als Sprecher bei dem Forum vertreten sein:

    10.00 Uhr: Panel – “Bank workout approaches (bad bank vs. in-house)” mit Dr. Friedrich Jergitsch 
    11.15 Uhr: Panel – “Non-performing Loans and investor appetite” mit Dr. Florian Klimscha 
    12.00 Uhr: Case study – “The path to New World Resources´ OKD insolvency and where next” mit Richard Tett

    Freshfields wird zusätzlich mit einem international besetzten Stand auf dem Forum vertreten sein und freut sich auf Ihren Besuch! Freshfields Ansprechpartner zu diesem Thema: Dr. Florian Klimscha, Dr. Friedrich Jergitsch, Richard Tett

    Briefing: Update 4. Geldwäsche-Richtlinie und Marktmissbrauchsverordnung, 3. November 2016, Wien 
    Anfang November lädt Freshfields Wien zu einem Frühstücks-Briefing rund um die Themenkomplexe Geldwäsche-Richtlinie und Marktmissbrauchsverordnung ein. Neben den wesentlichen Neuerungen im Geldwäscheregime werden das „Register wirtschaftlicher Eigentümer“, die Auswirkungen für Anbieter von Glücksspielen sowie die verschärften Sanktionen behandelt. Im Rahmen des Marktmissbrauchsregimes werden Neuerungen im Insiderrecht, worauf Führungskräfte bei Eigengeschäften künftig achten müssen und wie die Marktsondierung in der Praxis tatsächlich funktioniert, vertieft. 
    Freshfields Ansprechpartner zu diesem Thema: Dr. Friedrich Jergitsch, Dr. Florian Klimscha, Dr. Stephan Pachinger 

    Update Arbeitsrecht, 13. Oktober 2016, Wien
    Auch in diesem Jahr fassen wir in unserem Update Arbeitsrecht die wichtigsten juristischen Entwicklungen des Jahres im Bereich Human Resources zusammen. Die Themenauswahl deckt hierbei ein weites und spannendes Spektrum ab. Von Neuerungen im Lohn- und Sozialdumping-Bekämpfungsgesetz und den damit verbundenen Praxisaspekten, über Fragen zu Berichtspflichten im Zusammenhang mit Menschenrechten bis hin zu Neuerungen im Bereich der Betriebs-und Geschäftsgeheimnisse. Ebenso widmen wir uns den Auswirkungen des BREXIT in Bezug auf die Arbeitnehmerfreizügigkeit sowie auf weitere arbeitsrechtliche Regelungen und verschaffen einen Überblick, was bereits heute schon getan werden kann und was nicht.
    Freshfields Ansprechpartner zu diesem Thema: Dr. Stefan Köck; Dr. Karin Buzanich-Sommeregger 

    CEE Finance Law Workshop & CEE Debt Capital Markets Workshop, 6. - 7. Oktober 2016
    Vom 6.-7. Oktober 2016 finden in Wien die jährlichen Workshops zu »CEE Finance Law« und »CEE Debt Capital Markets« statt.  »Workout & Restructuring«  ist der diesjährige Themenschwerpunkt des »CEE Finance Law Workshops«. Der »CEE Debt Capital Markets Workshop« gibt dieses Jahr neben dem regulatorischen Update für die Region auch Einblick in brandaktuelle und zukunftsweisende Themen wie BREXIT und FinTech. Die Teilnahme unserer Partnerkanzleien aus CEE wird uns einen zusätzlichen regionalen Einblick in die Thematik geben und für eine spannende Diskussion sorgen.
    Freshfields Ansprechpartner zu diesem Thema: Dr. Florian Klimscha und Dr. Stephan Pachinger.   

    Consensual Dispute Resolution Competition – Freshfields reception, 28. Juni - 2. Juli 2016, Wien
    Vom 28.6. bis 2.7. findet in Wien die CDRC (Consensual Dispute Resolution Competition) statt, ein internationaler Hochschulwettbewerb organisiert von IBA (International Bar Association), VIAC (Vienna International Arbitral Centre) und ELSA (European Law Student’s Association), der zu den weltweit besten im Bereich Mediation und Verhandlung gehört und von Freshfields gefördert wird. Mit dieser Konferenz in Wien unterstützt Freshfields die neusten Entwicklungen im Bereich ADR (Alternative Dispute Resolution). Das Aufkommen von CDR (Consensual Dispute Resolution) Prozessen, wie Mediation und Verhandlungen, sind der Beginn ein neues Kapitels im Bereich Dispute Resolution der Zukunft. Am Freitag, den 1. Juli 2016, findet im Wiener Büro die Verkündung der Halbfinalisten sowie die Vergabe der Special Awards statt, darunter auch der „Freshfields Best Advocacy Award“.
    Freshfields Ansprechpartner zu diesem Thema: Dr. Günther Horvath, Dr. Moritz Keller

    BREXIT-Briefing – 30. Juni 2016, Wien
    Vorträge und Diskussion in Anbetracht des Ausgangs des Referendums vom 23.Juni 2016 für den Austritt von Großbritannien aus der Europäischen Union. Scherpunktthemen: Die künftige Beziehung zwischen EU und Großbritannien, Finanzzentrum London, Freizügigkeit von Arbeit und Benefits, Steuerliche Implikationen sowie Investitionsschutz und internationale Streitbeilegung.
    Freshfields Ansprechpartner zu diesem Thema: Dr. Florian Klimscha, Dr. Stephan Denk

    Balkan Legal Forum- 27.-28. Juni 2016, Wien
    Das Balkan Legal Forum wird vom IBA European Regional Forum und der Legal Development Foundation mit zusätzlicher Unterstützung vom IBA Law Firm Management Committee organisiert und von Freshfields Bruckhaus Deringer unterstützt. Während der beiden Konferenztage in 2016 werden die Themenkomplexe „ South East Europe – Investment opportunities and challenges for the next five years” und “Law firm management day. What is most important? Priorities in the legal markets of South East Europe for the next five years” betrachtet.
    Freshfields Ansprechpartner zu diesem Thema: Stephen Revell, Dr. Willibald Plesser

    Executive Breakfast: Konsequenzen der Regulierung für Entscheider in Banken – 21. Juni 2016, Wien
    Briefing für Banken rund um die Top-Themen Geschäftsmodelle, Investitionsplanung und Haftung. Diese Veranstaltung ist eine Kooperationsveranstaltung mit dem Verband österreichischer Banken und Bankiers.
    Freshfields Ansprechpartner zu diesem Thema: Dr. Florian Klimscha, Dr. Friedrich Jergitsch, Dr. Alexander Glos  

    Briefing Kartellschadensersatzrichtlinie - 20. Juni 2016, Wien 
    Briefing rund um die Umsetzung der Kartellschadensersatzrichtlinie. Schwerpunkte der Veranstaltung sind: Kernpunkte der Richtlinie, wie sich Klienten dafür wappnen können und worauf im Falle einer Rechtsstreitigkeit zu achten ist.
    Freshfields Ansprechpartner zu diesem Thema: Dr. Thomas Kustor, Dr. Thomas Lübbig  

    Vienna Investment Arbitration Debate – 3. Juni 2016, Wien
    Die nun jährlich stattfindende Vienna Investment Arbitration Debate ist eine Kooperationsveranstaltung mit der Universität Wien. Themenschwerpunkte der Diskussionsrunden in 2016 sind: „Codification of international investment law“ und „Has investment arbitration evolved from its commercial arbitration roots?“ .
    Freshfields Ansprechpartner zu diesem Thema: Dr. Günther Horvath, Dr. Moritz Keller

    Moot Reception - 22. März 2016, Wien
    Im Rahmen des Willem C. Vis International Commercial Arbitration Moot Courts in Wien findet auch in diesem Jahr im Wiener Büro die Moot Reception statt. Bei diesem Empfang werden Schiedsrechtsexperten und Akademiker aus der ganzen Welt begrüßt. 

    Wiener Freshfields Ladies Lounge - 9. März 2016, Wien
    Thema: Frauen in Führungsrollen
    Vortragende: Brigitte Ederer,  Sabine Haag, Renée Schroeder, Sabine Prossinger  




  • Veranstaltungen für Mandanten

  • Veranstaltungsort

    Seminare finden in unserem Büro in der Seilergasse 16, 1010 Wien statt. 

    Weitere Fachinformationen finden Sie unter Wissen.

  • Aufnahme in Seminar - Verteilerliste

    Theresa Gigov
    Business Development Manager
    T +43 1 515 15 360
    E theresa.gigov@freshfields.com

Keyword
Themen
Alle
Sektoren
Alle
Browse people


Alumni-Netzwerk

Stay in the Circle!

Anmelden | Registrieren