Wir beraten weltweit

Unsere Anwaltssozietät ist international integriert. Unsere mehr als 2.500 Rechtsanwälte beraten weltweit an 27 Standorten in 15 Ländern - und überall, wo Sie uns brauchen.

Für mehr Informationen über unsere weltweite Praxis klicken Sie auf ein Land oder eine Region.

Kontakt

Gern analysieren wir mit Ihnen, welche Beratung Ihr Unternehmen weltweit benötigt.

Unsere Standorte

  • BS_HR_CM_Sozietat_ProBono2

    Pro Bono

    Die Schwerpunkte unserer Pro Bono-Rechtsberatung setzen wir in der Durchsetzung und Förderung der Rechtsstaatlichkeit (Rule of Law) und in der Verwirklichung der Millennium-Entwicklungsziele (Millennium Development Goals, MDGs) der Vereinten Nationen. 

    Als Anwälte tragen wir eine besondere Verantwortung für die Durchsetzung und Förderung der Rechtsstaatlichkeit und setzen uns mit unserer Expertise dafür ein. Wir fördern die Einhaltung der Menschenrechte und ermöglichen denjenigen Zugang zum Recht, denen er verwehrt ist.  

    Die Millennium-Entwicklungsziele wurden im Jahr 2000 von den Vereinten Nationen verabschiedet, um Entwicklungsländer bei der Bewältigung von Armut, Kindersterblichkeit und Krankheiten zu unterstützen und eine nachhaltige Entwicklung zu gewährleisten. Hierbei handelt es sich um Probleme von globaler Tragweite, die uns alle betreffen.  

    Das Spektrum unserer Pro-Bono-Mandanten reicht vom mittellosen Asylbewerber bis zu den größten internationalen NGOs.  

    Wir beraten unter anderem weiterhin die Kinderrechtsorganisation »Save the Children International« bei ihrer globalen Umstrukturierung. Eine optimale internationale Aufstellung der Organisation wird Potenzial freisetzen, das der Arbeit für und mit Kindern auf der ganzen Welt zugute kommen soll.  

    2011 wurde unserer Kanzlei für die Unterstützung in Berufungsverfahren für Asylsuchende im Rahmen der »Lawyer Awards« gemeinsam mit zwei weiteren Kanzleien die Auszeichnung »Pro Bono Team of the Year« verliehen. Wir haben Asylbewerber vor Gericht vertreten und ihnen geholfen, ihre Rechtsansprüche in Großbritannien durchzusetzen.  

    Unser Frankfurter Partner Dietmar Knopp wurde 2011 von PILnet mit dem »European Award for Extraordinary Contribution to the Development of Pro Bono Culture« (Europäischer Preis für herausragende Beiträge zur Entwicklung der Pro-Bono-Kultur) geehrt. Mit dieser Auszeichnung wurden die großen Verdienste von Dietmar Knopp um die Entwicklung des Verständnisses für Pro Bono-Rechtsberatung in Deutschland und deren Integration in die deutsche Anwaltskultur gewürdigt.